Tipps rund um die eigene Garage

0

Jeder, der ein eigenes Auto hat, möchte dies auch geschützt in einer Garage abstellen können. In einer Stadt ist das jedoch nicht möglich, weil der Raum hier sehr begrenzt ist und aus diesem Grund höchstens Tiefgaragen errichtet wurden. Je mehr man jedoch am Stadtrand oder ländlich wohnt, desto mehr Garagen stehen auch zur Verfügung. Meistens hat jedes Einfamilienhaus eine oder sogar zwei davon, wer eine neue bauen möchte, kann mit Tipps rund um die eigene Garage nicht nur Geld sparen, sondern auch eine ganz moderne Variante finden. Während man vor Jahren noch die Stein auf Stein gemauerte Garage anstrebte, gibt es heute eine Reihe von anderen Möglichkeiten. Neben den fest gemauerten Garagen sind auch Carports eine Lösung, diese werden manchmal zusätzlich zu einer Garage errichtet. Dann gingen sie gleichzeitig auch als Unterstand für Fahrräder, sie können ohne die Notwendigkeit eines Schlüssels benutzt werden. Das bedeutet gleichzeitig aber auch den freien Zugang, sowohl für Unbefugte wie auch für Tiere. Wenn ein Marder über Nacht das Kabel zerrissen hat und das Auto morgens nicht anspringt, wünscht man sich nichts mehr als eine geschlossene Garage.

Moderne Häuser und moderne Garagen

Der Stil der Garagen kann heute an alle Hausformen angepasst werden. In der Regel erfolgt dies durch den Einbau eines entsprechenden Garagentores, das sowohl aus Metall wie auch aus Holz bestehen kann. Dauerhafter und wetterfester sind natürlich die Metall Tore, Uriger und wohnlicher sehen Holztüren aus. Wenn das Haus eine ganz moderne Bauweise hat, wie sie heute vielfach zu sehen ist, kann auch die Garage in einem ganz neuen Look. Nicht nur die äußere Gestaltung, sondern auch das Innenleben ist heute sehr vielfältig geworden. Moderne Garagen können:

  • als Klimagarage gebaut werden, das erspart wertvollen Autos Schäden durch Rost und Schimmel
  • als Raumspargarage mit einer Hebevorrichtung für das zweite Auto gebaut werden
  • als Garage mit Garagenkeller für vielfältige Nutzungsmöglichkeiten errichtet werden.

Diese Ideen zeigen, wie fortschrittlich die heutigen Räume für das Auto konzipiert werden. Der so knapp bemessene Raum soll optimal ausgenutzt werden, damit auch Platz für das zweite Auto, Fahrräder, Motorräder oder auch ein Partyraum mit hergerichtet werden können. Wie auf der Seite www.garagen-welt.de gesehen werden kann, gibt es eine ganze Reihe moderner und fortschrittlicher Möglichkeiten für eine Garage.

Tipps rund um die eigene Garage reihenweise

Mancher Vermieter eines Mehrfamilienhauses möchte seinen Mietern Garagen zur Verfügung stellen, die er dann als Reihengaragen aufstellen lässt. Für diesen Bedarf gibt es schöne und moderne Lösungen, ebenso wie besondere Designs oder äußerliche Gestaltungen. Die Garagentore sind immer ein Blick. Und können zusammen mit der Farbgestaltung der Wände zu jedem Haustyp passend gewählt werden.

Teilen.

Über Autor

Auf diesen Blog gibt es Tests zu verschiedenen Produkten. Die Redaktion schreibt Produktetests über Beauty, Haushalt, Technik und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@produki.de kontaktieren.

Wie ist deine Meinung dazu?